Ist Ihr Kunde König?


Setzen Sie sich einmal auf den Stuhl Ihres Kunden.

Als Kunde stellen wir hohe Anforderungen an die Produkte und Dienstleistungen, für die wir uns entscheiden:

 

Wir informieren uns vorab über die Qualität anhand von Testberichten und folgen den Empfehlungen anderer Kunden. Wir erwarten freundliche und fachkundige Beratung beim Kauf und zuverlässigen Service bei Lieferung und Montage. Wir erfreuen uns an der modernen Aufmachung und wertigen Verpackung des Produktes und sind begeistert über den günstigen Preis, den wir aushandeln konnten.



Betrachten Sie einmal kritisch Ihr eigenes Produkt, Ihre eigene Dienstleistung aus der Sicht Ihrer Kunden!

Als Unternehmer haben Sie viel investiert und alle Voraussetzungen geschaffen, um Ihre Kunden zufriedenzustellen. Dennoch gibt es immer wieder Anlass zu Beanstandungen: Das falsche Produkt wurde geliefert, die Ware trifft mit Verspätung ein, die Rechnung wurde nicht korrekt ausgestellt, der Verkäufer kennt sich nicht aus und ist überdies unfreundlich und wenig zuvorkommend. 

 



Gerade in der Verwaltung eines Unternehmens kann Verschwendung in vielerlei Hinsicht ausgemacht werden.

Traditionell werden Einsparpotenziale in der Produktion und in der Logistik geprüft und umgesetzt. Andere Bereiche des Unternehmens, der Vertrieb, die Administration bleiben hingegen oft unberührt. Dabei kann gerade in den Verwaltungsbereichen Verschwendung in vielerlei Hinsicht ausgemacht werden: Die Zuständigkeiten sind oft genug nicht eindeutig definiert; Doppelarbeiten werden geleistet; andere Vorgänge bleiben mangels weiterführender Information gänzlich unbearbeitet.

 



Wie viele Tätigkeiten in Ihrem Unternehmen werden nach wie vor aus Gewohnheit ausgeführt, ohne dass Ihr Kunde davon einen Nutzen hat, für den er auch zu zahlen bereit ist?

Identifizieren Sie einmal in Ihrem Unternehmen nicht nur die großen, sondern insbesondere die vermeintlich kleinen Verschwendungen, die sich jedoch über die Anzahl Ihrer Mitarbeiter zu beträchtlichen Summen multiplizieren. Wie viel wertvolle Arbeitszeit wird in schlecht vorbereiteten Besprechungen verschwendet? Wie viel Zeit wird über das Suchen von Dokumenten und den Verbleib von Vorgängen im Unternehmen vergeudet?

 



Zufriedene Mitarbeiter sind engagierte und ambitionierte Mitarbeiter, die mit Begeisterung für Ihr Unternehmen, Ihr Produkt, Ihre Dienstleistung werben - besser als jede teure Imagekampagne!

Klare Strukturen, Standards, Sauberkeit und Ordnung sind die allerersten Schritte für zuverlässige und wertschöpfende Arbeitsleistung. Spannen Sie doch Ihre Mitarbeiter verantwortungsbewusst vor Ihren unternehmerischen Karren! Anerkennung und Wertschätzung in der Zusammenarbeit schaffen ein angenehmes Arbeitsklima.

 



Neugierig?

Wollen Sie Ihr Unternehmen einmal selbstkritisch auf den Prüfstand stellen? Dann freue ich mich auf Ihre Nachricht ...


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? War der Inhalt für Sie von Nutzen? Dann empfehlen Sie mich gerne weiter ...



Kommentar schreiben

Kommentare: 0